Briefumschläge selbst falten

Briefumschläge selbst falten – mit Videotutorial!

Briefe sind etwas Tolles. Jeder freut sich über ein paar handgeschriebene Zeilen im Briefkasten, vor allem in Zeiten von Email, Whatsapp und Co. Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, Ihren Lieben einen Brief zu schreiben – warum nicht gleich einen passenden Briefumschlag dazu basteln? So wird Ihre Nachricht gleich noch persönlicher und liebevoller.

"Die inneren Werte zählen". Das stimmt natürlich! Aber wenn das äußere Erscheinungsbild ebenso hübsch anzusehen ist, haben wir in der Regel auch nichts dagegen. Ein handgeschriebener Brief wird noch persönlicher, wenn Sie einen passenden Umschlag dazu basteln. Schauen Sie sich einfach das Video-Tutorial von unser horst höll Papeterie  an oder laden Sie sich die Bastelanleitung als PDF herunter – beides finden Sie am Ende des Textes. Es geht ganz leicht!

 

Wählen Sie den Briefumschlag speziell für den Empfänger aus

Ganz individuell wird es, wenn Sie das Motiv des Umschlags speziell für den Adressaten aussuchen. Hat der Empfänger bestimmte Lieblingsfarben oder Muster? Gehen Sie auf seine Vorlieben ein. Ist er ein Musikfan? Dann könnten Sie den Umschlag aus Notenpapier basteln. Auch Upcycling-Varianten des Briefumschlags sind denkbar: Schöne alte Kalenderblätter oder Fotoseiten aus gelesenen Magazinen können wunderbar als Briefumschläge weiterverwendet werden. Mit dem Umschlag können Sie auch kleine Signale senden: Schreiben Sie beispielsweise einen Liebesbrief  an Ihren Angebeteten oder Ihre Traumfrau, erzeugen Motive wie Blumen oder Herzen eine romantische Stimmung. Achten Sie aber bitte darauf, dass die Grammatur des Papiers nicht zu hoch ist – schwere Papiere neigen beim Knicken dazu, aufzubrechen und eine unschöne Kante zu erzeugen.

 

Vorsicht beim Versand mit der Post

Einen Nachteil haben unsere hübschen, bunten Briefumschläge: Möchte man sie per Post verschicken, kosten sie manchmal mehr. Das liegt daran, dass die Post ihre Verfahren automatisiert hat – werden beispielsweise Adresse oder aufgedruckte Strichcodes unlesbar, müssen Sie mehr als das übliche Porto zahlen. Die Regelungen dazu sind nicht ganz einheitlich: Weißes und pastellfarbenes Papier ist normalerweise unproblematisch. Wenn Sie sich unsicher sein sollten, wie Sie einen Brief frankieren müssen, fragen Sie am besten direkt bei Ihrem Postamt nach. Nutzen Sie ansonsten die selbstgebastelten Umschläge, wenn Sie Ihren Brief direkt übergeben können, als Beigabe zu einem Geburtstagsgeschenk beispielsweise.

 

Verfeinern Sie Ihren Umschlag nach Gusto

Werden Sie kreativ: Sie können Ihren Briefumschlag weiter verschönern, indem Sie ihn mit Maskingtape verzieren, Handlettering-Elemente auftragen oder ihn schön bestempeln. Schöne Papiere in vielen verschiedenen Designs und Dekomaterial finden Sie in unserem Papeterie Geschäft in Baden-Baden. Kommen Sie vorbei!

  VIDEO-TUTORIAL